Abiturjahrgang 1982
des
Saarlouiser Gymnasiums am Stadtgarten


 

Willkommen bei uns. Dies ist die Seite des Abiturjahrgangs 1982 des Staatlichen Gymnasiums am Stadtgarten. Äh, ja - zu unserer Zeit war es noch das "Staatliche", mittlerweile ist es das "Saarlouiser" Gymnasium. Zumindest die Abkürzung ist noch gleich. Und es steht noch am selben Ort!

Wofür diese Website?

Auf dieser Web-Präsenz sammeln wir Erinnerungsstücke, und halten unsere Kontaktdaten möglichst aktuell, um alle paar Jahre (derzeit alle fünf) ein Treffen organisieren zu können..

Auch Lebensläufe kann - wer von uns das will - hier samt Fotos ablegen.

Alle "persönlicheren" Daten landen auf der passwortgeschützten Schwestersite https://people.sgs82.de, da insbesondere Kontaktdaten und Lebensläufe, sowie ggf. Fotos nur uns was angehen.

Das Zertifikat auf der gesicherten Website (Geek-Speak: dem https-Server) wird Euren Browsern beim ersten mal aufstossen, aber Ihr dürft gerne ins Zertifikat reinschauen, wer das unterschrieben hat und Euch überlegen, ob Ihr dem Zertifikat vertrauen wollt.

Zu "uns" zählen wir neben dem eigentlichen Abiturjahrgang 1982 auch nach Freunde bzw. Mitschüler, die damals schon mit uns zusammen waren.

Wenn Du zu uns gehörst und noch kein Passwort hast oder dein Passwort verlegt hast, schick mir einfach eine E-Mail, ich schicke dann Accountdaten zu. Die Adresse ist:

Bitte haltet im gesicherten Bereich Eure Adressdaten selbst auf aktuellem Stand (mit Eurem Account geht das), und bestätigt auch unveränderte Daten ab und zu!

Wer Material hat, das auf dieser Seite noch fehlt, maile mir alles zu. Nicht immer klappts gleich, aber nach und nach pflege ich das dann ein. Bitte achtet darauf, keine Rechte von Dritten zu verletzen (wenn ich Ärger kriege, gebe ich den Ärger an den Einsender des Materials weiter) - und wenn Ihr Material nur unserem Jahrgang sichtbar machen wollt (zu persönlich fürs Internet oder so), schreibt das dabei: dann kommt die Chose auf den Passwort-gesicherten Server people.sgs82.de, wo auch unsere Adressdaten liegen. Ohne Angabe, wo es hinsoll, entscheide ich nach eigener Einschätzung.

Für den ganzen Jahrgang und das Organisationsteam:

      Jürgen Kammer

35-jähriges Meeting

Es gab ein Telefonat zwischen Emu und mir am 04.09. um 17:05 Uhr!

Der Tag der Zeitumstellung ist dieses Jahr am 28.10.2017, wir könnten wieder um 19:00h anfangen, und Emu hat "mit Bleistift" und voreilendem Gehorsam die altbekannte Lokation wieder buchen können.

Der Rest des Orga-Teams muss sich noch sammeln, und wir grübeln noch, ob der Tag mit dem poteniellen Brückentag hintendran eine gute (wer weiter weg ist kann für ein verlägertes Wochenende ins Saarland kommen) oder eher eine schlechte (alle Welt fährt in Kurzurlaub sonstwohin) Idee ist.

Feedback hierzu gerne an mich. Einladung und Updates hier an dieser Stelle, wobei die Einladung auch via E-Mail rausgehen wird. Ob wir zusätzlich noch auf traditionelle Post rückgreifen, muss das Team noch ausbaldovern.

Die Webseite muss ich wohl eh etwas aufräumen, da ist nicht viel passiert in den letzten fünf Jahren... es hat aber auch kein "neues altes" Material oder gar Lebensläufe gegeben...

30-jähriges Meeting

Die Eckdaten für unser 30-jähriges Meeting stehen fest:

 Datum:  Samstag, 27.10.2012 (Nacht der Zeitumstellung)
 Uhrzeit:  ab 19.30 Uhr
 Ort:  Turnerheim Schwalbach/Griesborn (Nähe Sportplatz)
 Anmeldung:   durch Überweisung von 30 Euro bis zum 18.10.2012 auf das dafür eingerichtete Konto  

Es findet damit wieder am selben Ort statt wie die letzten Male, und auch der Zeitpunkt (Tag der Zeitumstellung) ist geblieben.

Die Einladung findest Du hier. Sie wurde am Mittwoch, dem 10.10.2012, an alle bekannten E-Mail-Adressen derjenigen, die noch nicht abgesagt haben, verschickt.

Das Orga-Team für das 30-jährige Treffen besteht aus:

Erstes Treffen war am 10.09.2012, das zweite (nur mit Emu und Jürgen besetzt) am 17.09.2012.

Nach dem ersten Treffen wurde eine Rundmail verschickt und auf Feedback gewartet. Beim zweiten Treffen wurden alle, die sich nicht gemeldet haben, auf das Orga-Team verteilt: hier wird nun per Telefon oder persönlichem Kontakt die Information weiterverteilt.

Über den Feedback und über Zusagen wird im passwortgesicherten Bereich in der Adressliste Buch geführt, dort ist auch die besagte Kontonummer zu finden.

Das zweite Treffen hat sich für eine Buffet-Variante entschieden und den Kostenbeitrag angesichts von "30 Jahren" auf "30 Euro" festgelegt, damit sich das in unserem Alter auch noch jeder merken kann...

Der Kostenbeitrag deckt das Buffet, und das was an organisatorischem Drumrum noch so anfällt. Getränke zahlt wieder jeder selbst. Der Kostenbeitrag deckt auch nicht das Weiterbestehen unserer Webseite, wiewohl eventuelle Restbestände aber diesem Zweck zugeführt werden. Die Spendenbox "für die Webpräsenz" ist aber auch wieder eingeladen und hat bereits zugesagt, mit offenem Deckel vor Ort der Dinge zu harren, die da in sie kommen ;-).

Bilder, Nostalgia, etc.


20-jähriges Meeting: Ein Bild sagt mehr als Worte 20-jähriges Meeting: Schriftlicher Feedback vor Ort
Ein Bild sagt mehr als Worte Schriftlicher Feedback vor Ort


Letzte Änderungen: